Vorweihnachtszeit in Zadar

Im Dezember 2017 flogen wir nach Kroatien. Ich war gespannt wie die mir bekannten Sommerstädte so im Winter sind.

Wir sind in Trogir gelandet und hatten großartiges Wetter, dann ging es auf den Weihanchtsmarkt in Split und dann schließlich fuhren wir nach Zadar, wo wir ein paar Tage verbrachten.

Vorweihnachtszeit in Zadar

Zadar war natürlich viel leerer als wir es im Sommer kennen. Wir sind gemütlich durch die Altstadt geschlendert, die bereits weihnachtlich geschmückt war.

Wir spazierten durch die Stadt

zur Promenade ans Meer, zum Sonnengruss

Ich habe ihn noch nie leer gesehen. War echt cool. Das Toben macht dann gleich mehr Spaß 🙂

Es war spannend auf dem Narodni Trg zu stehen, der im Sommer von Menschen bevölkert ist und für Vorstellungen wie z.B. Folklore genutzt wird, und da dann einen Tannenbaum zu sehen.

Abends fand ich es dann nicht ganz so abstrakt durch die weihnachtliche Beleuchtung.

Weihnachtsmarkt in Zadar

Der Brauch der Weihnachtsmärkte hält auch in Kroatien Einzug. Wir haben den Weihnachtsmarkt in Zagreb erlebt und das fühlte sich verhältnismäßig natürlich an. Zagreb ist eine Stadt und wettermäßig nah an Deutschland.

Der Weihnachtsmarkt in Zadar ist wesentlich kleiner als der in Zagreb. 2018 findet er vom 24.11.2018 – 1.1.2019 statt.

Er ist auf dem Platz der fünf Brunnen.

Cool ist das Schild hier, es besagt 4 Häuschen bei den 5 Brunnen

Das Programm des Weihnachtsmarkt in Zadar findet man auf überall in der Stadt aufgestellt und auf der Webseite. Am Wochenende beginnt das Kinderprogramm bereits vormittags und abends gibt es Konzerte für die Großen.

Leider hat es an dem Abend geregnet als wir da waren, daher war es sehr leer. Aber ich glaube, dass es eine wirklich nette Atmosphäre gibt bei gutem Wetter und die Einheimischen einen Ort haben um sich gemütlich zu treffen.

Wir waren dann tagsüber da, allerdings würde ich das nicht empfehlen, denn man sieht alles, aber die Atmosphäre fehlt.

Mein Fazit

Die Vorweihanchtszeit in Zadar ist leer und angenehm. In der Stadt sind viele Geschäfte geschlossen wegen Urlaub oder Renovierung. Das ist ein starker Kontrast zum Sommer.

Der Weihnachtsmarkt in Zadar ist, glaub ich, nett bei gutem Wetter. Wir hatten einfach Pech.

Was toll war, wir sind in ein Restaurant gegangen, wo man im Sommer keinen Tisch bekommt. Im Winter schon – wir waren die einzigen Gäste. Das Essen war wirklich gut und trotz der Leere hat das Personal eine gute Atmosphäre kreiert.

Ich finde es auch im Winter schön am Meer.

Hier mehr zu Kroatien im Winter:

Zagreb Tipps für den Winter

Spaziergang durch Trogir im Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.