Tučepi

Tučepi zeichnet sich durch seine unendlich lange Promenade, die man hoch und runter laufen kann, und wunderbare Kieselstrände aus. Das macht Tučepi zu einem unglaublich familienfreundlichen Ort.

Die Promenade sind wir abends mit unserem Kinderwagen entlang flaniert und haben somit nach 7 Babymonaten einfach wieder ein bisschen „Nachtleben“ genießen können. Wir haben uns ein gemütliches Restaurant gesucht und gegessen, draußen in einer lauen Sommernacht während die Chefin im Kinderwagen ruhig schlief. Das war echt genial. Die Promenade führt an Souvenirshops und Restaurants vorbei. Das Souvenirshoppingherz wird reich bedient und der hungrige Magen auch.

Wir waren im September da, es war also nicht voll. In der Hochsaison sieht das schon anders aus.

Strände

Die Strände in Tučepi sind Kieselstrände, wie die meisten Strände in Kroatien. Es ist feiner Kiesel, also sehr angenehm um sich und sein Handtuch komfortabel zu platzieren. Der Zugang oder Einstieg ins Meer ist genauso angenehm. Das Wasser fällt seicht ab, es gibt keine riesigen Steine an denen man hängen bleiben kann oder drüber stolpern. Man kommt also echt gut ins Wasser und hampelt nicht so peinlich rum um Widrigkeiten auszuweichen (bei mir sieht es sonst so aus). Die Chefin war damals noch zu klein fürs Wasser also haben wir nur ihre Füße ins Meer gehalten. Davon war sie nicht gerade beigeistert. Dennoch ist es für Kids dort echt perfekt, sie können am Strand sitzen und mit dem Kies spielen, das Wasser fällt ja seicht ab, also können sie auch noch gut im Wasser spielen bevor es zu tief wird.

Am Strand

Am Strand

Am Strand gibt es Bäume die natürlichen Schatten spenden. Je nach dem an welchem Strandabschnitt man sich aufhält, gibt es viel oder wenig Schatten, aber er ist zumindest überall vorhanden. Trotzdem ist ein eigener Schattenspender wie Sonnenschirm oder Zelt zu empfehlen, denn man ergattert ja nicht unbedingt immer einen Schattenplatz.

Unsere Unterkunft hatten wir damals einfach über Booking gebucht. Es war einfach nur ein Zimmer mit Doppelbett und Balkon. Da gab es eine breite Auswahl. Abends haben wir auf dem Balkon gesessen während die Kleine im Bett schlief.

Blick aus dem Fenster

Blick aus dem Fenster

Leider hatten wir nicht soviel Glück mit dem Wetter was das Baden angeht, aber dafür gab es den Anblick wie die Wolken im Gebirge hingen.

Hatte ich so auch noch nie gesehen.

Makarska Riviera

Tučepi ist ein Ort an der Makarska Riviera, ein Küstenstreifen der nach Makarska dem größten Ort dort benannt ist. Makarska Riviera bezeichnet einfach die Küste mit ihren Ortschaften um die Stadt Makarska herum. In der Stadt kann man ziemlich gut feiern (weiß ich noch von früher ;-))

Faszinierend an der Makarska Riviera ist der Anblick des Gebirges Biokovo den man aus dem Wasser heraus hat. Man steht am Strand, geht ins Wasser, schwimmt raus, dreht sich zum Strand um und sieht diese Berge, es ist einfach unglaublich schön und abgefahren. Da ich als Kind da immer hingefahren bin, habe ich das eigentlich nie wahrgenommen, bis eine Freundin mal sagte wie krass dieser Anblick ist. Und ja, das ist es.

Es gibt ja dort mehr Orte und wir werden uns auch gerne andere Orte anschauen.

Vielleicht habt ihr ja Empfehlungen? Ich freue mich über welche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.