Zadar Sightseeing mit Kind(ern)

Zadar ist für mich eine der schönsten Städte in Kroatien. Wenn man in der Nähe ist sollte man sich Zadar anschauen. Die Altstadt ist toll. Dafür lohnt sich auch ein Umweg. Ich weiss aber auch, dass Stadtsightseeing mit Kind(ern) für viele Eltern abschreckend ist. Den Kids ist meist langweilig, weil es zu voll ist und sie keinen Platz haben um sich zu bewegen. Sie werden unruhig und wir Eltern missmutig. Doch beim Zadar Sightseeing sieht es anders aus. Zadar Sightseeing mit Kind(ern) macht Spaß

8 Gründe für Zadar Sightseeing mit Kind

1. Wenn man so durch Zadars Innenstadt schlendert kommt man irgendwann defintiv ans Meer und damit zur Promenade. Und hier kommt schon das Knüllerargument: Es gibt einen Spielplatz wenn man in Richtung Sonnengruss geht. Er liegt direkt an der Promenade, aber nicht zu nah am Meer, dass die Kinder gefährdet wären und mit phantastischem Ausblick für uns Eltern! Der Spielplatz ist sauber und gepflegt. Man trifft dort Einheimische und natürlich Touristen.Interessanter Sprachmix dort. Er ist schattig, Hunde dürfen nicht drauf und es gibt Bänke zum Ausruhen. In nur ein paar Metern Entfernung gibt es eine öffentliche Toilette.Spielplatz Promenade ZadarSpielplatz Zadar Zentrum

2. Nach dem Spielplatz kommt man den Meeresorgeln vorbei. Die Meeresorgeln sind so Weiterlesen

Zadar mit Kindern bis 1 Jahr

In Zadar kamen wir Mitte August an. Es war ein unglaublich heisser Sommer. Die Chefin (so nenn ich sie oft, denn sie ist bei uns die Chefin: Sie hat das Sagen;-) hat nur in Windel geschlafen.

Wegen der Hitze haben sich in ihren süßen Speckfalten Hitzepickelchen gebildet. Hitzepickelchen sind so weisslich, scheinen aber nicht zu jucken, denn die Chefin  hat gar nicht darauf reagiert. Wir haben mit Puder und Heilsalbe die betroffenen Stellen versucht „trocken zu legen“. Es hat zwar gedauert, aber es wurde besser. Puder haben wir dort in der Drogerie gekauft und die Heilsalbe mitgebracht. Weiterlesen