Spaziergang durch Trogir – im Winter

Als wir im Dezember 2017 nach Kroatien geflogen sind, war unser Zielflughafen Split. Der Flughafen liegt in der Nähe der Stadt Trogir. Ich war ewig nicht mehr in Trogir, da es im Sommer unglaublich voll ist und man es nur über eine Brücke (bis 2018) erreichen konnte. Die war einfach nur chronisch verstopft. Früher, als ich gefeiert habe in Split und Umgebung war es mir relativ egal. ich glaube aber auch, dass es nicht so voll war. Kommen wir nun zum Punkt: ich habe mich wie eine Schneekönigin gefreut nach Trogir zu kommen, denn es bot sich an.

Gesagt – getan.

Trogirspaziergang

Was soll ich sagen? Es war definitiv nicht voll. Wir haben am Stadteingang geparkt, denn die Altstadt ist autofrei.

Und da saßen die Einheimischen und spielten Schach. Einfach schön.

Wir waren an der Promenade

Weiterlesen

Back to the past

Ankommen

Ich war wieder zu Hause. Der Funkturm war schon immer mein Zeichen zu Hause wieder angekommen zu sein. Ich liebe seinen Anblick wenn ich über die Avus ankomme, daher ist es meine bevorzugte Autoroute zum Ankommen. Funkturm Berlin

Nach Berlin kommen hat für mich immer etwas mit Rückkehr in die Vergangenheit zu tun. Da ich Berlin nicht täglich sehe und erlebe und daher auch keine „neuen“ Erinnerungen mit Dingen habe, stoße ich eben oft auf etwas, dass Erinnerungen weckt, wie z.B. die Stromkästen oder das Aquarium. Ich genieße den Moment, denn Alltag ist es nicht und so sehe und bemerke ich Dinge wieder, an denen ich vielleicht sonst vorbeirenne.

Entdeckungen beim Spaziergang

Die Stadt ist wieder verschönert worden. Auf die häßlichen Stromkästen bin ich in der Kindheit raufgeklettert, runtergsprungen, balanciert. Hätten sie damals so ausgesehen hätte es bestimmt doppelt soviel Spaß gemacht. Ich habe sie bei einem Spaziergang durch Schöneberg entdeckt (Belziger Str. z.B.)

Stromkasten Berlin

Stromkasten Berlin

Aquarium Berlin und Zentrum West

Weiterlesen