Murter – Strand Slanica

Ich stehe auf das Wort „Murter“. Es beschreibt eine kroatische Insel in Dalmatien und hört sich so gar nicht nach einem kroatischen Wort an, finde ich. Ich finde den Klang einfach lustig.

Wir machten letzten Sommer aus Zadar einen Tagesausflug dorthin, weil wir gehört hatten es gäbe dort einen tollen Kinderstrand –  Strand Slanica.Strand Slanice

Die Fahrt aus Zadar nach Murter dauerte ca. eine Stunde. Auf Murter mussten wir uns ein bisschen zum Strand durchfragen, aber das lohnte sich, denn am Zielort sind wir absolut nicht enttäuscht worden.

Strand Slanice

a)  Gleich beim Strand gibt es einen Parkplatz. Man zahlt diesen, wird dafür aber freundlich eingewiesen.

b) Slanice ist ein Sandstrand, was immer schön zum Buddeln ist. Ich bevorzuge Kieselstrände, weil die Erinnerung daran nur in meinem Kopf und nicht in allen mitgebrachten Klamotten steckt.

c) Der Zugang zum Wasser ist so seicht dass die Zwerge perfekt spielen konnten! Und das Seichte erstreckt sich weit ins Meer, was den Vorteil hat, dass sich die Menschenmassen im Wasser gut verteilt hatten.

d) Es gibt Toiletten in der Nähe

e) Es gibt Cafes mit Schattenplatz. Wir konnten ganz gechilled was Trinken und Essen und die Kinder glücklich ein Eis essen.

f) Es gibt eine Riesenrutsche, deren Nutzung mir ab dem jugendlichen Alter geeignet schien.

Zwei Nachteile gibt es leider auch:

  1.   Es gibt keinen natürlichen Schatten. Wir hatten zum Glück unsere Strandmuschel dabei. Sonnenschirm oder Zelt unbedingt mitnehmen!
  2.  Es war voll! Wären nicht gerade welche gegangen, wäre es wahrscheinlich unmöglich geworden sich dort niederzulassen. Da hat es auch Vorteil einen Schattenspender haben zu müssen, da man somit einfach mehr Platz hat.

 Am Abend in Murter

Spät am Nachmittag überraschte uns ein heftiger Platzregen, den wir im Auto aber gut überstanden. Wir fuhren in die Stadt Murter (ja, auf jeder Insel scheint es einen Ort mit dem gleichen Namen zu geben). Beim Essen haben wir einen tollen Ausblick gehabt. Das war ein so klischeehaft schön, die älteren Frauen am Meer.Stadt MurterWir sind abends durch das Städtchen geschlendert. Es fand gerade ein Konzert statt, das wir mithören und genießen konnten. Es herrschte eine angenehme und familienfreundliche Atmosphäre. Das alles war kein Problem mit Kinderwagen/Buggy. Wir sind überall gut durchgekommen. Auf dem Rückweg zum Auto haben wir gleich am Meer noch einen Spielplatz entdeckt (es gab dort eine Post als Anhaltspunkt). Für unsere kleine Chefin ein perfekter Abschluss, denn es wurde getobt. Und wir hätten auch die Möglichkeit gehabt dort uns noch sportlich zu betätigen an so Outdoor Fitnessgeräten. Hätten wir machen können…Spielplatz Stadt Murter

 

Murter habe ich als sehr kinderfreundlich wahrgenommen, sowohl was den Strand wie auch die Stadt anbelangt. Ich würde es empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.