Kostenloses Wi-Fi in Kroatien

Internet

Wie sieht es eigentlich aus mit dem Internetzugang in Kroatien? Kroatien bietet kostenloses Wi-Fi an. Meist ist es bei den touristischen Sehenswürdigkeiten oder in der Innenstadt verfügbar. Oft sind es auch Hotspots. Natürlich kann es passieren, dass die Geschwindigkeit in der Hauptsaison recht gering ist, aber es gibt frei verfügliches Internet! Das macht es schön einfach die Bilder in sozialen Netzwerken hochzuladen.

In Ruhe und schneller kommt man ins Netz in praktisch jedem Cafe. Dort gibt es auch kostenloses Wi-Fi, das Passwort dazu steht meist auf der Rechnung, die man mit seinem Getränk direkt serviert bekommt.

Kleine Anekdote

Als wir in Šibenik standen und ein Restaurant suchten war es herrlich einfach, einfach ins Netz zu gehen und dort die gewünschte Adresse zu suchen und zu finden (zu vernachlässigen sei, dass wir praktisch vor dem Restaurant standen und es nicht gemerkt hatten. Das ist mir schon mal in Prag passiert als ich mit einer Freundin die Burg gesucht habe und wir schon fast da waren. Da war es für uns peinlich, weil wir ja fragen mussten, das Internet war ja erst am „Erblühen“. Jetzt in Šibenik hat es mal keiner gemerkt :-).

 

Ein Gedanke zu „Kostenloses Wi-Fi in Kroatien

  1. Bezüglich internet und wifi ist kroatien weiter als deutschland. Stellt sich die frage warum? Die deutsche telekom nutzt kroatien, die slowakei und ungarn als pilot-länder in sachen kommunikationsausstattung. Bedeutet für mich, eventuell kommen wir bald in deutschland auch in den genuss. Mal schauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.