Vom Mini-Blogger-Treffen FFM

Die Idee

Kurz vor dem Sommer dachte ich, dass es echt ganz cool wäre die anderen Elternblogger in Frankfurt mal kennenzulernen, einfach ein Meet and Greet organisieren. Kurzerhand habe ich bei Twitter mal nachgefragt und es war Interesse da. Also schnell mal eine Doodle-Umfrage aufgesetzt, und wir haben einen Termin gefunden, den 10.10.2015.

Vorbereitung

Als Ort wählte ich das Cafe Metropol.Es istz zentral gelegen, das Essen ist gut und die Atmosphäre angenehm. Und da es keine Vorträge geben sollte, wäre der Geräuschpegel auch ok. Hat am Ende auch gut gepaßt.

Je näher der Termin also rückte, desto aufgeregter war ich. Es beschäftigten mich Fragen wie: Was soll ich als Einleitung sagen? Wird es fiese stille Pausen geben? Langweilen sich die Anderen? Was erwarten sie von dem Treffen und von mir?

Das Bloggertreffen

Natürlich war meine Aufregung am Ende total umsonst. Littleb von Littlebinf, Catharina von Kleine Böcke und JuSu von Mama Schulze haben mir mit ihrer entspannten Art die Aufregung genommen. JuSu hatte ich bereits einmal kurz getroffen, sonst waren wir eine „unbekannte“ Runde. Bereits vom 1. Satz an floss das Gespräch. Alles „Gehirnzermatern“ war überflüssig, was einfach klasse war! Wir alle haben Interesse daran die Kontakte zu pflegen und auch zu intensivieren. Es soll vielleicht auch mal Vorträge geben zu technischen Fragestellungen, wie z.B. zu Google Analytics, aber auch zu anderen Themen, die für uns Blogger spannend sind. Details als solche gibt es noch nicht, aber die werden kommen. Den Abend habe ich genossen. Es hat mir viel Spaß gemacht mich übers Bloggen auszutauschen, da ich in meinen alltäglichen Umfeld keinen Blogger habe. Ich freue mich schon auf die kommenden Treffen!

20151010_211154

LittleB (unten links), JuSu, Catharina (mittig) und ich

Wer also Zeit und Lust hat oder eine konkrete Idee rund ums Bloggen oder ein Treffen, melde Dich bei Einer von uns oder hinterlasse ein Kommentar!

2 Gedanken zu „Vom Mini-Blogger-Treffen FFM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.